Sie werden diesen bizarren Aberglauben über Weihnachten und Neujahr nicht glauben.

Aberglaube

Wir haben alle gehört, dass die schwarze Katze, die deinen Weg von rechts nach links quert Pech bringt, aber wenn sie deinen Weg von links nach rechts kreuzt, ist das Glück.  Oder warum sollten Sie Ihre Kleider nicht zwischen Weihnachten und Neujahr waschen?

Oder was ist mit dem Aberglauben über das Laufen unter einer Leiter, das Unglück bringen soll?

Es gibt einige Aberglauben, die viele Menschen immer noch glauben, wie die zwischen Weihnachten und Neujahr.

Einige Weihnachts- und Silvesterglauben, über die man nachdenken sollte.

#1           Warum sollten Sie Ihre Kleider nicht zwischen Weihnachten und Neujahr waschen?
Einige sagen, dass das Waschen von Kleidung am Neujahrstag den Präzedenzfall für das neue Jahr schaffen wird, und Sie werden eine Tonne mehr Wäsche in diesem Jahr haben und es wird einen geliebten Menschen abwaschen (ein Verwandter wird sterben)!

#2           Landwirte in Deutschland glauben, dass, wenn sie zwischen Weihnachten und Neujahr die Ställe putzen, ihre Tiere vor Hexen sicher sind!

#3           Um Mitternacht, wenn man das neue Jahr einlädt, sollte man alle Türen und Fenster öffnen, um all das Unglück, das sich dort im Laufe des Jahres angesammelt hat, herauszulassen und um mehr Glück hineinzulassen.

#4           Was auch immer du am Neujahrstag tust, sei sicher, dass du nichts kaputt machst, denn es bedeutet eine Menge Zerstörung, die dir für das kommende Jahr bevorsteht.

#5           Babys, die am 1. Januar geboren werden, sind ausgesprochen glückliche Babys.

#6           Wir küssen unsere Lieben um Mitternacht, um sicherzustellen, dass die Beziehung warm und liebevoll bleibt.  Es wird gesagt, dass, wenn wir uns nicht küssen, das kommende Jahr eine Kälte in die Beziehung bringen wird.

#7           Mit lauten Feiern zu Silvester soll nicht nur das neue Jahr gefeiert werden, sondern traditionell auch der Teufel und die Dämonen abgewehrt werden, da man sagt, dass sie lauten Lärm nicht vertragen.  Dieses ist viel der gleiche Grund, warum Kirchenglocken an einer Hochzeit geläutet werden, um das Übel von ihrer Verbindung fernzuhalten und nur das Gute zu sichern.

Die buddhistischen Mönche schlagen am Silvesterabend um Mitternacht hundert und acht Mal die Gongs ihrer Tempel, um die Menschen von hundert und acht ihrer Schwächen zu befreien.

#8           Ihre Weihnachtsbäume und Lichter sollten am oder vor dem Neujahrstag abgebaut werden oder Ihr nächstes Jahr wird kein glückliches sein.

#9           Schwarze Erbsen mit Ihrer Mahlzeit am Neujahrstag zu essen, soll Geld und rundum Glück für diejenigen, die sie konsumieren, anziehen.

#10         Sie werden finanzielle Schwierigkeiten haben, wenn Sie am Neujahrstag Huhn essen.

Fazit

Wir alle haben unsere Überzeugungen und den Glauben, den man niemals versuchen sollte auf irgendjemand anderen zu übertragen.  Akzeptieren Sie lieber, dass wir alle verschieden sind und versuchen Sie einander zu respektieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: